DHEAUSA.COM

  DHEAusa.com en Français                                                           
Français         English         Español       Português       Deutsch         Italiano

DHEAUSA.COM

  DHEAusa.com en Français                                                           
Français         English         Español       Português       Deutsch         Italiano

   DHEAUSA.COM

     DHEAusa.com en Français                                       
   Français     English     Español   Português   Deutsch    Italiano

Systemischer Lupus erythematodes und DHEA

Lupus erythematosus ist eine Autoimmunerkrankung. Autoimmunerkrankungen sind eine Gruppe von Krankheiten, bei welchen die Antikörper des Individuums einen Teil des eigenen Körpers angreifen, weil das Immunsystem annimmt, dass der Körperteil fremd oder feindlich ist.

DHEA verbessert Testosteron on Östrogenwerte im Körper, welche eine wichtige Rolle bei der Stärkung des Immunsystems spielen. Nachdem Lupuserkrankungen Autoimmunerkrankungen sind ist es sinnvoll DHEA für die Behandlung von Lupus zu verwenden, weil DHEA das Immunsystem unterstützt. Ausserdem wurde auch vermerkt, dass Östrogen- und Testosteronwerte bei Frauen, die an Lupus erkrankts sind, oftmals unausgeglichen sind. DHEA-Ergänzungsmittel können somit das Gleichgewicht wieder herstellen und die Behandlung von unterstützen.

DHEA kann zusätzlich zu der Behandlung der Symptome von Lupus-Erkrankungen verwendet werden und leistet eine sorfortige Ermäßigung während die Krankheit selbst nachlässt. DHEA reduziert die Produktion von inflammatorischen Zytokinen sowie IL-4, 5, und 6, die die häufigsten Lupussymptome verursachen. DHEA fördert ebenfalls die Produktion den Zytokins IL-2, ein entzündungshemmendes Zytokin, dass Lupussymptome reduziert.

Die meisten klinischen Studien, die die Auswirkungen von DHEA auf systemischen Lupus erythenatosus untersucht haben, unterstützen die Verwendung von DHEA als eine Ergänzungsbehandlung.

 

Klinische Studien

  • Eine doppelblinde, Placebokontrollierte Studie, ausgeführt von 120 mit Lupus erythematosus erkrankten Frauen, hat erwiesen, dass 200 mg DHEA täglich die Symptome von Lupus verringern kann.
     
  • Die Genelabs-Studie, durchegführt mit 191 an Lupus erkrankten Frauen in 27 Krankenhäusern, zeigten, dass Frauen, die täglich 200 Milligram an DHEA genommen haben, ihre tägliche Dosis an Prednisone reduzieren konnten und immernoch gleichwertige Ermäßigung von Schmerzen, Entzündungen und Müdigkeit verspürten. Diese Frauen berichteten auch, dass sie sich besser fühlten.
     
  • Eine Genelabs-unterstützte, einjährige, Multicenter-Studie von 370 an Lupus erkrankten Frauen nährt sich dem Abschluss. Diese Studie sucht nach Beweis, ob GL701 die Krankheitsaktivitäten, sowie Hautausschläge, stabilisieren oder verbessern kann. Diese Studie wird im März beendet sein und einige Wissenschaftler sind sehr optimistisch, dass ein verschreibungspflichtiges DHEA-Medikament für die Behandlung von leichten und moderaten Krankheitsfällen in zwei oder drei Jahren anerkannt wird. Das GL701, dass in der Studie verwendet wurde ist nicht außerhalb der Studie erhältlich.