DHEAUSA.COM


Français


English


Русский


Español


Português


Deutsch


Italiano


Swedish


Dutch


日本語
 
 
Merchant Services

     
 

Startseite

 
 

Kontakt

 
 

Bedingungen

 
 

Sicheres Bestellformular

 
 

- - -  Produkte  - - -

 
 

DHEA

 
 

Melatonin

 
 

Symbiotropin

 
 

Meditropin

 
 

Testron SX

 
 

ProDHEA Creme

 
 

Melatonine Creme

 
 

ProGen Creme

 
 

-  Informationen  -

 
 

Gesundheitliche Vorteile von DHEA

 
 

Qualität

 
 

DHEA Geschichte

 
 

Neuigkeiten über Melatonin

 
 

Kommentare

 
 

Erfahrungen

 
     

 

Herz-kreislauf-erkrankungen und DHEA

 

Es besteht eine eindeutige Beziehung zwischen DHEA-Werten und Herzerkrankungen: sobald DHEA-Werte sinken, steigen die Fälle an Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Männern und Frauen an. Männer mit Diabetes und sehr niedrigen DHEA Werten haben eine wesentlich größere Chance, an koronare Herzkomplikationen zu erleiden. Das Todesrisiko bei Männern ist bei denen am höchsten, die bei einem Alter unter 70 Jahren die niedrigsten Werte an DHEA aufweisen. DHEA spielt eine proktektive Rolle bei der Entwicklung von Atherosclerose und koronarer Herzerkrankungen, besonders bei Männern.

Mehrere Vorgänge sind daran beteiligt: die Hemmung von G6PD, welches das Lipidspektrum modifizieren kann, die Unterdrückung von Thromboyztenaggregation, und eine reduzierte Zellenproliferation. Männer mit niedrigen DHEA-S Werten sind weitaus mehr gefährdet, an Artherosclerose und veralkten Ablagerungen in der Aorta abdominalis zu erkranken. Cortisol erhöht das Risiko, an einem Herzinfarkt zu erleiden, und die Ernsthaftigkeit von Artherosclerose bei Männern. Das Anheben der DHEA-Werte, oder die Verbesserung der DHEA/Cortisol-Beziehung hat Potenzial, das Gefahr vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren. Wiedemauchsei, die selbe Beziehung scheint bei Frauen zu fehlen.

Frühzeitige Studien haben erwiesen, dass eine DHEA-Nahrungsergänzung positive Einwirkungen bei Patienten hat, die an Cholesterin-Plaques ("Verhärtungen") in den Arterien leiden.

Myokardinfarkt (Herzinfarkt)

Niedrige DHEA-Werte stehen in Verbindung mit frühzeitigen Herzanfällen bei Männern. Schwerkranke Patienten, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden oder Patienten mit akuten Herzanfällen haben niedrige DHEA-Werte für einen 3 bis 4 Monatigen Zeitraum, nachdem die Episode stattgefunden hat.

 

Klinische Studien

  • Eine Studie aus dem Jahre 1986 fand, dass endogenes DHEA in hohen Werten, festgestellt in einer einzigen Messung, eine Verbindung zu einem niedrigen Todesrisiko oder einem niedrigen Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen hat.
     

  • Forschungen an der University of California Medical School zeigen, dass für pro Mikrogram pro Milliliter an zugenommenem DHEA-S-Blutwert, erreicht durch Nahrungsergänzung per Kapsel, dass Todesrisiko auf Grund aller Ursachen um 36% reduziert wird. Diese Resultate wurden in einer Studie von 242 Männern zwischen dem Alter von 50 und 70 Jahren berichtet. Eine 48% Abnahme in der Todesrate von Artherosclerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurden von den DHEA-behandelten Patienten berichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 




  Copyright 2001- 2017 © DHEAUSA.COM   All rights reserved.