DHEAUSA.COM


Français


English


Русский


Español


Português


Deutsch


Italiano


Swedish


Dutch


日本語
 
 
Merchant Services

     
 

Startseite

 
 

Kontakt

 
 

Bedingungen

 
 

Sicheres Bestellformular in Deutsch

 
 

- - -  Produkte  - - -

 
 

DHEA

 
 

Melatonin

 
 

Symbiotropin

 
 

Meditropin

 
 

Testron SX

 
 

ProDHEA Creme

 
 

Melatonine Creme

 
 

ProGen Creme

 
 

-  Informationen  -

 
 

Gesundheitliche Vorteile von DHEA

 
 

Qualität

 
 

DHEA Geschichte

 
 

Neuigkeiten über Melatonin

 
 

Kommentare

 
 

Erfahrungen

 
     

 

MELATONIN
Pharmazeutische Qualität

 

 

         Melatonin Ultra

Melatonin 3 mg / 365 Tabletten

$49.95 USD
 

Quantität:  


 

 

Melatonin reguliert den Schlaf und stärkt das Immunsystem

Melatonin ist ein Hormon, das in der Zirbeldrüse hergestellt wird. Mit seiner erbsenartigen Struktur ist es im Zwischenhirn angesiedelt. Die Ausschüttung des Melatonin erfolgt in der Nacht als Folge der eintretenden Dunkelheit. Es erreicht seinen maximalen Bereich in der Mitte der Nacht, bevor es am nächsten Morgen wieder abfällt. Die Synthese und die Ausschüttung des Melatonin wird durch einfallendes Licht ins Auge gesteuert. Melatonin ist der Taktgeber für den Tag und Nacht Rhythmus der Körpers.

 

Was genau ist Melatonin?

Melatonin ist ein fett und wasserlösliches Hormon, welches der Körper erstaunlich schnell herstellen kann. Die Produktion des Melatonin nimmt mit zunehmendem Alter ab. Mit steigendem Alter tritt eine Verkalkung der Zirbeldrüse ein, die eine verminderte Melatoninproduktion verursacht. Im Kindesalter ist Melatonin reichlich vorhanden, in der Pubertät fällt es rapide ab und vermindert sich auf bis zu 90% bis zum 70 Lebensalter.

 

Was Melatonin bewirkt?

Melatonin reguliert und kontrolliert unsere biologische Uhr. Es verbessert das Schlafvermögen, stimuliert das Immunsystem und schützt das zentrale Nervensystem. In In-Vitro Studien zeigte Melatonin eine antimutagene Aktivität gegenüber 7 verschiedenen Arten von Krebs, inklusive Brust und Prostatakrebs. Melatonin beeinflusst außerdem in positivem Maße das Fortpflanzungsorgan, das Herz-Kreislaufsystem und das Nervensystem. Melatonin ist ein extrem starkes Antioxidationsmittel, welches alle Bereiche der Zellen und alle Zellen des Organismus schützt, inklusive der Neuronen.

Mehr als 100 degenerative Krankheiten (inklusive dem Katarakt, degenerative Augenerkrankung, Alzheimer, Parkinson, degenerative Gelenkkrankheit, etc...) sind unmittelbar verbunden mit der Reduktion der Antioxidanten des Organismus. Oxidation ist ein weiterer prinzipaler Faktor des Alterungsprozesses! In der Tat kann Melatonin in Verbindung mit DHEA die wirksamste und zugleich günstigste Alternative in der Gesundheitsvorsorge darstellen

 

Melatonin als Zusatzpräparat und seine Vorteile

Melatonin ist ein Produkt der Synthese, identisch der natürlichen Produktion der Zwirbeldrüse, die erhebliche Vorteile verschafft:

● Gegen Schlaflosigkeit: Melatonin ist das beste und wirksamste Schlafmittel auf dem Markt erhältlich. Es entfaltet seine Wirkung in nur einer Stunde bis zu 90%. Der vom Melatonin eingeleitete Schlaf ist natürlicher, erholsamer und wiederherstellender als der auf dem Markt vergleichbarer Produkte. Der Melatonin Einnehmer erwacht grundsätzlich erfrischt und bestens ausgeschlafen
 

● Melatonin ist ein wirksamer Schutz gegen Jet Lag und für Schichtarbeiter, bei denen sich der Tag-Nacht-Rhythmus arbeitsbedingt häufig ändert
 

● Das gleiche gilt für saisonale Stimmungsschwankungen, die häufig in Folge von Winterdepressionen auftauchen, da der Körper sich nur sehr schwer an die verspätete Morgendämmerung gewöhnen kann
 

● Melatonin neutralisiert die Erscheinungen von Alterstress und reduziert den graduellen Rückgang des Immunsystems der unmittelbar einhergeht.
 

● Viele Studien zeigen, dass Melatonin vor Krebs und den toxischen Gefahren der Chemotherapie schützt. Es stellt die Funktionalität des Thymus wider her und vermindert das Vorkommen von Lymphozythen. Die Forschung hat weiterhin ergeben, dass die Einnahme von Melatonin eine Reduzierung des Bluthochdruckes, eine bessere Widerstandskraft für Krankheiten und im Groben einen wirksameren Schutz vor Krankheiten des Alterungsprozesses erreichen kann. 

 

Gibt es Nebenwirkungen?

Melatonin ist erstaunlich sicher und verursacht keinerlei Nebeneffekte. Es wurde missverständlich angenommen, dass nach der Einnahme von Melatonin das Fahrvermögen eingeschränkt und das Arbeiten mit gefährlichen Werkzeugen gefährlich erscheint, da es Schlaf hervorruft und die Reaktionsgeschwindigkeit senkt. Eine Studie, die in Holland an einer Versuchsgruppe von 5000 Frauen durchgeführt wurde, hat kürzlich bewiesen, dass Melatonin selbst in starker Konzentration eingenommen keinerlei Gefahren verursacht. Diese Frauen nahmen 75mg Melatonin täglich über einen Zeitraum von 5 Jahren zu sich, um zu beweisen, dass mit dieser Dosis die Östrogenproduktion eingeschränkt werden kann.
Kein nachteiliger Effekt wurde hierbei festgestellt.

 

Melatonin oder Schlaftabletten?

Im Gegensatz zu Schlafmitteln verschafft Melatonin in empfohlener Dosierung einen gesunden Schlaf, der den natürlichen Tag-Nachtrhythmus wiederherstellt. Es verbessert die Einschlafgeschwindigkeit, als auch die Dauer und Qualität des Schlafes. Melatonin kreiert weder eine Gewohnheit noch Abhängigkeit. Andere Schlafmittel hingegen entfernen die für das Träumen notwendige Schlafphase, erfordern eine hohe Dosis, verursachen eine schreckliche Abhängigkeit und können beim Aufwachen einen Hangover verursachen sowie zu Missbrauch oder Tod führen.

 

Was ist die empholene Tagesdosis?

Die individuellen Bedürfnisse variieren sehr stark. 1-3mg sollten in der Regel ausreichen um den Schlaf einzuleiten. Sollte man am nächsten Morgen Schwierigkeiten beim Aufwachen haben, dann war die eingenommene Menge zu hoch. Sollte aber hingegen der Schlaf nicht ausreichend gewesen sein, kann die Menge erhöht werden. Gesunder Menschenverstand sollte hier Ausgangspunkt für die Feststellung des eigenen Bedarfs angelegt werden. Die optimale Menge für den eigenen Bedarf erhält man allerdings durch den Hormonltest (präzise medizinische Methode zur Bestimmung der optimalen Melatoninmenge).

 

Wann ist es notwendig Melatonin einzunehmen?

Melatonin sollte stets am Abend eingenommen werden. Die Einnahme während des Tages könnte zu Schläfrigkeit und Desynchronisation führen. Grundsätzlich sollte das Präparat eine Stunde vor dem Schlafengehen zu sich genommen werden.

 

Wer sollte Melatonin nicht einnehmen?

Schwangere oder stillende Frauen ( da noch nicht hinreichend bekannt ist., ob die Einnahme den Fötus oder das ungeborene Kind beeinträchtigen kann); Personen mit schwerwiegenden Allergien oder Autoimmunkrankheiten (Melatonin könnte solche Erkrankungen erschweren indem sie das Immunsystem stimulieren); Personen mit Immunsystemkrebs wie etwa Lymphknotenkrebs oder Leukämie, und gesunde Kinder (die es bereits in ausreichender Menge vorhanden haben). Frauen mit Schwangerschaftsabsicht sollten außerdem von der Einnahme absehen, da eine hohe Dosis zu ungewollter Verhütung führen kann.
Wie bei jedweder anderen Einnahme von Präparaten sollte bei bestehendem Krankheitsbild grundsätzlich ein Arzt konsultiert werden, bevor eine Melatonin Behandlung angesetzt wird.
 

Wird Melatonin meine Lebenserwartung steigern?

Hierzu gibt es keine an Menschen vorgenommenen Studien. In Tests mit Ratten und Mäusen erreichte Melatonin einen signifikanten Anstieg der Lebenserwartung von 20% Sollte Melatonin tatsächlich ein längeres und gesünderes Leben ermöglichen, könnte dies auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass Melatonin die Schäden von Freien Radikalen mindert. Es stimuliert außerdem einen Anti-Aging Prozess, schützt das Herz-Kreislaufsystem, bewahrt einen jugendlichen Tag-Nachtrhythmus und stimuliert die Produktion von Wachstumshormonen.

 

Wie stellt man sicher qualitativ gutes Melatonin zu erhalten?

Natürliches oder animalisch erzeugtes Melatonin enthält die tatsächlichen Bestandteile der Zwirbeldrüse. Da sie allerdings von tierischem Gewebe abstammen, kann diese Form von Melatonin mit Viren oder Proteinen belastet sein, die der menschliche Körper mit Antikörpern bekämpft. Wir warnen ausdrücklich von diesen Präparaten keinen Gebrauch zu machen..
Die Alternative ist synthetisch oder pharmazeutisch hergestelltes Melatonin. Diese Form ist molekular gesehen identisch mit dem Melatonin, das wir in unserem Körper produzieren, lediglich ohne ungewollten Extras..
Unser Melatonin ist ein garantiert pharmazeutisches Produkt mit höchster Qualität und einer Reinheit von 99,5%.
Siehe Qualität

Siehe hormonales Update: Die verschiedenen Gesichter des Melatonin
                                                              (The
Many Faces of Melatonin)


Bestellen Melatonin / Kaufen Melatonin / Melatonin 3 mg

 
 




  Copyright 2001- 2017 © DHEAUSA.COM   All rights reserved.